SO SCHMECKT DAS SCHILCHERLAND

DAS GENUSSERLEBNIS FÜR SIE IN DER WESTSTEIERMARK

 

Kleinen Gruppen und Exkursionen wird die Möglichkeit geboten, ihre Sinne zu schärfen.

Die ausgezeichneten Edelbrände müssen/können verkostet werden.

Der Weg der Kirsche ins Glas und weiter werden beschrieben.

Sie verkosten die hauseigenen Edelbrände.

Gespräche übers Destillieren und was Sie sonst noch interessiert wird geboten.

 

PROGRAMM

• Einführung in die Sensorik

• Genussregeln nach Paracelsus

 

6 bis 20 Personen

EUR 6,- pro Person, Kinder gratis!

 

Im Rahmen der GenussCard gratis.

Die GenussCard ist eine kostenlose Eintrittskarte für Nächtigungsgäste in unserer Region,

und ab der ersten Nächtigung gültig.

 

DAUER

• Gut eine Stunde

 

Damit ich Zeit für Sie habe, bitte ich Sie sich vorher unbedingt anzumelden!

 

 

SCHNAPS KANN MAN TRINKEN…

…ABER EDLE BRÄNDE MUSS MAN GENIESSEN

 

Aber wie?

Grundregel ist, dass die Edelbrände nicht zu kalt getrunken werden sollen.

Etwa kühle Raumtemperatur ist optimal.

 

Ein spezielle Glas für Edelbrände mit einem "Kamin" ist schon Voraussetzung, will man den Edelbrand

in seiner vollen Gestalt erleben.

 

Einschenken bei allen genuss-fördernden Getränken bis zur weitesten Ausdehnung im Glas.

Dies garantiert viel Oberfläche beim Schwenken, wobei möglichst viele Geruchsrezeptoren entweichen können.

 

Dann Augen schließen und mit dem Glas an der Nase vorbeifahren.

Voller Konzentration die Gerüche aufnehmen und zu erkennen versuchen.

 

Jetzt kommt erst der erste Schluck. Möglichst viel Luft mit aufnehmen, damit man im Mund eine

große Oberfläche - ähnlich Seifenblasen - hat. So werden viele Geruchs- und Geschmacksrezeptoren frei.

 

Danach erst langsam die Kehle hinunter rinnen lassen. Hier kommt das retronasale Geruchsorgan zum Einsatz.

Das heißt, dass wir im Rachen auch noch riechen können (z.B. wenn uns das Schnapserl nach dem

Essen aufstoßt und es noch einmal gut schmeckt).

Und noch ein kleines bisserl Zeit nehmen zum Genießen und erst dann zu weiteren Tätigkeiten schreiten.

 

Sämtliche Daten, Texte und Bilder sind Eigentum der Hofbrennerei Steinbauer.

Die Verwendung zu gewerblichen Zwecken ist untersagt.

Die Hofbrennerei Steinbauer übernimmt keine Haftung oder Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website

bereitgestellten Informationen.